Telefon: 030 74 75 33 69 | Fax: 030 74 75 33 70 | Email: kontakt@datenschutz-froehlich.de

Datenschutzgesetz

Einhaltung der EU Datenschutz-Grundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz-neu 2018

Die Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) regeln die in der EU und im Besonderen in der  Bundesrepublik Deutschland den Umgang mit personenbezogenen Daten natürlicher Personen (z.B. Mitarbeitern, Kunden). Jedes Unternehmen, auch jeder Einzelunternehmer, ist zur Einhaltung der Gesetze verpflichtet. Datenschutzrechtliche Verstöße können von den Aufsichtsbehörden mit Bußgeldern bis zu 20 Mio EUR oder bis zu 4% des gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes im vorangegangenen Geschäftsjahr verhängt werden. Verantwortlich für die Umsetzung des Gesetzes ist die „Verantwortliche Stelle“, das ist in der Regel die Geschäftsführung, der Inhaber oder der Vorstand des Unternehmens. Unternehmen, soweit sie in der Regel mindestens zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogene Daten beschäftigen, müssen schriftlich einen Datenschutzbeauftragten bestellen.